Bewerbungshotline:

 07131 390 69-422

Wie ist die wirtschaftliche Entwicklung in und um Heilbronn?

Die IS IDEAL-SERVICES GmbH ist einer der wichtigsten Partner für Zeitarbeit in Heilbronn und Umgebung und Experte in der Vermittlung von qualifizierten Mitarbeitern. Der bedeutende Wirtschaftsstandort Heilbronn sowie die anhaltend positive wirtschaftliche Entwicklung in der Region bieten allen Beteiligten aktuell günstige Bedingungen und erlauben einen optimistischen Blick in die Zukunft.

Starke Binnenwirtschaft

Die Region Heilbronn zählt zu den bedeutendsten Wirtschaftsstandorten in Baden-Württemberg. Auch wenn der Konjunkturaufschwung in den letzten Jahren seinen Höhepunkt schon erreicht hat, bleibt das wirtschaftliche Wachstum weiterhin stabil. Ein Abschwung ist zu diesem Zeitpunkt noch nicht zu erwarten. Dies ist vor allem der starken Binnenwirtschaft, den steigenden Löhnen und der hohen Beschäftigungsrate zu verdanken.

Laut dem aktuellen Konjunkturbericht der IHK ist ein Großteil (55 Prozent) der befragten ansässigen Unternehmen zufrieden mit der momentanen Geschäftslage und blickt optimistisch in die Zukunft. Das betrifft vor allem den Handel. Der Einzelhandel profitiert von der guten Einkommens- und Beschäftigungsentwicklung in der Region. Das Stimmungsbild im Dienstleistungssektor und im Baugewerbe hat sich zudem verbessert. Dort zeigen sich die Digitalisierungstrends bemerkbar. Beratungsdienstleistungen sind ebenso hoch im Kurs. Lediglich die Industrie hat mit den Auswirkungen der internationalen Handelsbeziehungen zu kämpfen.

Schwächung des internationalen Handels

Die US-Handelskonflikte, die politische und wirtschaftliche Situation der Nachbarländer und nicht zuletzt der ungewisse Ausgang des Brexits sorgen für Unsicherheit auf dem internationalen Markt. Das spürt vor allem der Industriesektor, dessen Exportaussichten geschwächt sind. Dennoch bewegt sich auch die Industrie weiterhin auf einem sehr hohen Niveau.

Hohe Beschäftigungsrate

Nach den aktuellen Zahlen der Bundesagentur von Januar 2019 ist der Anteil der Arbeitslosen in der Region Heilbronn weiterhin unter dem bundesdeutschen Durchschnitt. Der Landkreis Heilbronn hat eine Arbeitslosenquote von 2,9 Prozent zu verzeichnen, die Stadt meldet 4,9 Prozent. Im gesamten Bundesland Baden-Württemberg sind es 3,3 Prozent. Von den für den Bericht der IHK befragten Unternehmen plant jedes vierte, in diesem Jahr noch weitere Arbeitsplätze zu schaffen, darunter vor allem im Bereich Fahrzeugbau sowie im Baugewerbe. In der Industrie ist dagegen mit Personalabbau zu rechnen.

Gedämpft wird die grundsätzlich positive Stimmung auf dem Arbeitsmarkt ein wenig von dem weiterhin sehr hohen Fachkräftemangel, der vor allem für die Elektrotechnik, die chemische Industrie und Metallindustrie, aber auch für das Hotelgewerbe ein erhöhtes Geschäftsrisiko darstellt. Berufseinsteiger und Umschüler auf diesen Gebieten haben hier dagegen große Chancen.

Heilbronn als attraktiver Firmenstandort

Der wirtschaftlich interessante Standort Heilbronn kann mit einer großen Anzahl an bedeutenden Firmen aufwarten, die für Arbeitnehmer aus verschiedenen Branchen interessant sind. Führend in Heilbronn und Umgebung sind folgende Bereiche:

  • Maschinen- und Fahrzeugbau
  • Elektrotechnik
  • Nahrungsmittelindustrie
  • Papier- und Druckindustrie
  • Chemische Industrie
  • Salzbergbau

Vor allem dynamische mittelständige Unternehmen treiben die Wirtschaftskraft der Region Heilbronn voran. Unter anderem haben sich Firmen wie Audi, Unilever, ILLIG Maschinenbau, ThyssenKrupp System Engineering oder Intersport, Kaufland und die Kreissparkasse Heilbronn als wichtige regionale Arbeitgeber etabliert.

Doch auch neue Unternehmen finden in der Region gute Startkonditionen. Existenzgründer können in der Innovationsfabrik Heilbronn gut ausgestattet ihr Unternehmen starten, während der Zukunftspark junge High-Tech-Unternehmen anzieht. Heilbronn deckt somit eine große Variationsbreite an wirtschaftlichen Möglichkeiten ab und gilt nicht umsonst als Standort mit einem hohen Fachkräfte- und Innovationspotenzial.

Starker Nachwuchs aus der Region

Nicht nur von außerhalb zieht der Wirtschaftsstandort Heilbronn Arbeitskräfte an. Als Hochschulstandort kann die Region mit eigenen Nachwuchskräften aufwarten. Neben der Hochschule Heilbronn für Technik-, Wirtschafts- und Informatikstudiengänge hat die Duale Hochschule Baden-Württemberg einen Standord in Heilbronn. Die private Stiftungshochschule German Graduate School of Management and Law bildet junge Arbeitskräfte im betriebswirtschaftlichen und juristischen Bereich aus.

Zeitarbeit in Heilbronn

Die Geschäftslage in Heilbronn ist gut. Die Unternehmen planen zuversichtlich in die Zukunft und sind mehr als gewillt, qualifizierte Fachkräfte einzustellen. Zeitarbeiter finden in der Region durch das breite Branchenangebot vielfältige Möglichkeiten, ihre Fähigkeiten einzusetzen und sich weiterzuentwickeln. Die Lohnbedingungen sind ebenso günstig. Mit einem kompetenten Partner wie IS IDEAL-SERVICES steht dem wirtschaftlichen Erfolg somit nichts mehr im Wege.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Um dir auch in Zukunft das best­mögliche Nutzungs­erlebnis auf dieser Website bieten zu können, möchten wir erweiterte Tracking-Dienste aktivieren. Dafür benötigen wir deine Zustimmung, die du jederzeit widerrufen kannst.
Mehr Informationen über die genutzten Dienste erhältst du in unserer Datenschutzerklärung.